Das Gesetz der Anziehungūüíę

Das Thema ist so spannend, weswegen ich es immer mal gerne wieder aufgreifen mag…
Allein durch das Wissen, dass das Gesetz der Anziehung der Glaube ist, dass¬†‚ÄěGleiches¬†Gleiches¬†anzieht‚Äú¬†und wir durch die Konzentration auf positive Gedanken positive Ergebnisse ganz einfach erzielen k√∂nnen.ūüŹĀ¬†

 

Kennst Du das Gesetz der Anziehung auch schon? 
Genau wie das Gesetz der Schwerkraft, ist auch das¬†Gesetz der Anziehung¬†ein Naturgesetz. Es wirkt unaufh√∂rlich, ohne unser Zutun. Wir k√∂nnen es nicht ver√§ndern. Doch wir k√∂nnen es super f√ľr uns nutzen und uns beim Leben genau die Dinge bestellen, die uns erf√ľllen.¬†¬†¬†

Ein kleiner Exkurs 
Die¬†Quantenphysik¬†besagt vereinfacht, dass Atome aus Energie bestehen. Folglich bestehen auch wir¬†Menschen aus Energie¬†und nicht ‚Äď wie lange angenommen ‚Äď aus fester Materie. Jeder Mensch hat dabei eine ganz individuelle Energiesignatur, mit der er andere¬†Menschen anzieht oder abst√∂√üt. Und das ganz unabh√§ngig von Raum und Zeit.¬†

‚ÄěJeder von uns die F√§higkeit, Gedanken auszuw√§hlen, die positiv sind, sodass man dem Universum genau sagen kann, was man will.‚Äú

Gleiches zieht Gleiches an  
Genau wie ein Radiosender auf einer¬†bestimmten Frequenz¬†sendet, senden auch wir Menschen auf einer bestimmten Welle. Und je nachdem in welcher Stimmung wir gerade sind, schwingt unsere¬†Frequenz¬†hoch oder niedrig. Gef√ľhle wie Angst, Scham, Hass, Neid, Wut oder Missgunst haben eine sehr niedrige Schwingung. Freude, Liebe, Mitgef√ľhl oder Dankbarkeit dagegen, schwingen hoch.

Das Universum reagiert also auf deine Gef√ľhle¬†¬†
Wenn du dich wertlos f√ľhlst – also im Tief bist, reflektiert das Universum diese tiefen Schwingungen auch zur√ľck…¬†Deine Aufgabe ist es dann, klar und positiv zu definieren, was du dir am meisten w√ľnschst! Es ist nicht deine Aufgabe zu wissen, WIE sie in Erf√ľllung gehen werden.¬†Wenn du versuchst, dies zu kontrollieren, kannst du den Prozess nur erschweren. Stattdessen denke nicht √ľber die M√∂glichkeiten nach und lasse das Universum seine Magie entfalten!¬†‚ú®¬†

Warum das Gesetz der Anziehung nicht funktioniert?  
Der Hauptgrund, warum das Gesetz der Anziehung nicht zu funktionieren scheint, ist, dass Menschen aufgeben, noch bevor ihr Wunsch in Erf√ľllung geht. Es ist, als w√ľrde man beispielsweise ein leckeres Eis bestellen und die Eisdiele verlassen, ehe das Eis √ľberhaupt ankommt. Das Eis ist auf dem Weg, aber wenn du nicht drauf wartest, dann wirst du es auch verpassen.ūüė∂¬†¬†

„Wie schaffst Du es, so positiv durchs Leben zu laufen?“¬†?¬†¬†
Das ist die h√§ufigste an mich gestellte Frage aus der Community!¬†ūüėȬ†
Als erstes m√∂chte ich sagen:¬†Das Leben h√§lt nicht nur positives f√ľr uns bereit.
Auch nicht f√ľr mich – Leider^^¬†

Es gibt eine Menge Negativit√§t und ‚Äěechte Probleme‚ÄĚ, die uns immer wieder unsere Grenzen aufzeigen und uns in unseren alten Glaubenss√§tzen gefangen halten. Der Glaube, es m√ľsse sich nur das Au√üen ver√§ndern, damit wir endlich unser Gl√ľck und unseren Frieden finden k√∂nnen, ist jedoch ein gro√üer Trugschluss…¬†¬†

Das habe auch ich irgendwann erkannt…¬†
Außerhalb von uns verändert sich gar nichts! 
Vor allem, wenn wir nicht bereit sind, in uns selbst zu schauen!¬†Ich fand also als erstes f√ľr mich heraus, was am besten f√ľr mich funktioniert. Und das war eben das Prinzip des Gesetz der Anziehung! Ich habe mich vorher sehr viel dar√ľber belesen, unter Anderem, wie man dieses Gesetz am besten anwendet.¬†

‚ÄěSo wie es in den Wald ruft, so schallt es hinaus!‚Äú

Was manchmal wie Zufall wirkt, folgt einem simplen Gesetz 
So fing ich irgendwann an, das LAUT auszusprechen, was ich mir w√ľnschte und was ich mir f√ľr mein Leben vorstelle. Allerdings in einer positiven Formulierung und immer in der Gegensatzform. Dieses wiederholte ich immer und immer wieder. Irgendwann kam das Gef√ľhl auf, dass sich meine Wahrnehmung der Dinge verbesserte. Meine ganzen Pechstr√§hnen wurden weniger bzw. ich wurde zufriedener mit meinem Leben – allerdings auch nicht von heut auf morgen! Wie ich schon mal sagte, ist so etwas ein langj√§hriger Prozess…¬†¬†

Deine Denkmuster zu verändern, das dauert! 

Wobei ich dazu sagen muss, dass ich in den ganzen Jahren auch an mir als Person sehr viel arbeitete. Ich baute zum Beispiel auch mein Selbstwertgef√ľhl auf, was mich selbstsicherer werden lie√ü und zus√§tzlich durch das Reflektieren meiner Gedanken und durch die √úberlegungen, was ich eigentlich im Leben will und was ich mir w√ľnsche und wo ich √ľberhaupt hin will, wurde alles irgendwie besser.¬†

Zudem wurde ich dankbarer. F√ľr alle noch so kleine Wunder! Und das ist wohl auch mein Geheimnis, weswegen ich immer so gl√ľcklich scheine¬†bzw¬†auch meistens bin!¬†


‚ÄěWeil ich gelernt habe, die kleinen Dinge des Leben zu sch√§tzen!‚Äú


Das Vision Board 
Irgendwann hing ich zus√§tzlich noch mein Vision Board auf, um dort die wichtigsten W√ľnsche, Tr√§ume und Ziele aufzuschreiben und bildlich darzustellen. Dadurch manifestierte sich alles noch mal besser und es half mir, mich t√§glich daran zu erinnern, was mir eigentlich wichtig ist.

Distanziere dich von negativen Menschen 
Wenn ich so zur√ľck denke, muss ich sagen, dass es mir auch sehr geholfen hat, mich von einigen Menschen zu distanzieren bzw. neue Menschen in mein Leben zu lassen, die irgendwo in dieselbe Richtung schauen, wie ich es tat.¬†

Um positive Menschen in mein Leben zu ziehen, gab es einen simplen Shortcut:  Dankbarkeit.
Ja schon wieder ist es die Dankbarkeit! 
Klingt so banal, ist es aber nicht, denn durch sie erhöhte sich wieder meine unsichtbare, energetische Schwingung. 

Zusammenfassung 
Der Schl√ľssel zu einem erf√ľllten Leben sind also die eigenen¬†Gedanken.¬†¬†
Rund 60.000 Gedanken denken wir Menschen an einem einzigen Tag. Und sind diese Gedanken √ľberwiegend negativ, ziehen wir auch genau diese Negativit√§t in unser Leben.¬†¬†

√úberlege jetzt mal kurz, was f√ľr Menschen in deinem Umfeld sind:
eher Positive oder Negative? Das sagt viel √ľber dich selbst aus, denn diese Menschen sind ein direkter¬†Spiegel deines Inneren¬†‚Ķ¬†


‚ÄěWir ziehen im Leben nicht das an, was wir wollen, sondern das was wir sind!‚Äú


Aus eigener Erfahrung kann ich also heute sagen:  
Dieses Gesetz hat mein Leben ver√§ndert. Seitdem ich darum wei√ü ‚Äď und es t√§glich, ganz bewusst anwende ‚Äď passieren viele¬†gro√üe und kleine Wunder.

Es lohnt sich also, den eigenen Blickwinkel zu verändern und der DJ des eigenen Lebens zu werden!  



ūüĒĻWie stehst Du zu dem Gesetz der Anziehung?ūüĒĻ¬†


Folg mir gern auf Instagram…

…oder schreib mir auch gerne unten im Kommentarfeld, wie Du zu dem Thema denkst oder welche Erfahrungen Du gemacht hast.
Auch gegen ein allgemeines Feedback spricht nix ūüėČ



√úbrigens habe ich noch ein tolles Buch*,
welches ich dir zu dem Thema empfehlen möchte:

The Secret – Das Geheimnis

‚ÄěDu bist die B√ľcher, die Du liest!‚Äú

*Alle Links auf dieser Seite sind Werbe-/Affiliate-Links. 
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und √ľber diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. F√ľr dich ver√§ndert sich der Preis nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.